Textil

LinMot Textile Branches

 

Die Anforderungen, welche die Textilindustrie heute an Webmaschinen stellt, sind vielfältig: Gefordert wird ein flexibler und schonender Materialeinsatz, extreme Musterungsvielfalt, eine absolute Funktionssicherheit und fehlerfreie Ware. Zudem verlangt die Branche, dass Stillstandszeiten so gering wie möglich gehalten werden und die Produktivität gesteigert wird. 

Der Einsatz von LinMot Antriebskomponenten hilft in einem hohen Mass, Antworten auf die Anforderungen des Marktes zu geben

 

LinMot Linearmotoren zeichnen sich durch hochdynamische Bewegungen und eine starke Schmutzunempfindlichkeit aus. Darüber hinaus haben sie keinerlei verschleissanfällige Komponenten und garantieren somit eine lange Lebensdauer. Diese Vorzüge kommen seit Jahren in den neusten Webmaschinen zum Tragen. Die Motoren werden beispielsweise zum Verlegen und Positionieren von Zusatzfäden eingesetzt. Vor allem wenn es um das Stickweben geht, übernehmen sie die Antriebsarbeit der Stickachsen. Auch für das präzise Aufwickeln von Textilgarn werden Linearmotoren favorisiert genutzt. Hierzu hat LinMot einen kompletten Funktionsbaustein programmiert, welcher den ganzen Wickelprozess steuert und durch die übergeordnete Steuerung einfach abgerufen werden kann. 

Durch die fortlaufende Weiterentwicklung der Linearmotoren werden sich auch zukünftig weitere Einsatzmöglichkeiten in der Textilindustrie ergeben.